ALIEN EXPLORER_ark_28.09.2007_flyer

Archiv: Flyer GrafikerIn: Martin Huber Erscheinungsdatum:
ALIEN EXPLORER_ark_28.09.2007

ALIEN EXPLORER präsentiert :
Live: ARK (karat/circus company/pias/perlon/paris)
Djs: john e. flash / rev. rumble / meister
VISUALS:: sehtest


ALIEN EXPLORER präsentiert :

Freitag 28.09.2007 22:00 7.- hosted by djs aus mitleid & aut.ark
ALIEN EXPLORER präsentiert :

ALIEN EXPLORER präsentiert :

Live: ARK (karat/circus company/pias/perlon/paris)
Djs: john e. flash / rev. rumble / meister
VISUALS:: sehtest

Alleluyark! ARK ist der Künstler, der das filterdiscoverseuchte Frankreich 1997 erstmals mit der reinen Lehre des Minimal Techno infiziert hat. ARK steht für die Möglichkeit des Funk im Techno. Der George Clinton und Norman Whitfield Verehrer bringt knackige Dancefloor-Monster ebenso wie experimentelle Klangbilder oder entrückten Techno-Funk. Er gehört gleichzeitig zum Schrägsten, das die aktuelle Elektronik zu bieten hat und zum Energiereichsten, das neben Ed Banger und ARK-Partner Mr. Oizo aus Frankreichs unerforschten Hedonistenbunkern kommt. Über die Qualität von jemandem, der einerseits gleichzeitig u.a. auf Perlon, PIAS, Karat, Boogizm und Circus Company veröffentlichen darf und andererseits noch dazu der Lieblingsmusiker von Matthew Herbert und Ricardo Villalobos ist, braucht ohnehin nicht viel gesagt werden. Tout va bien!