SKRAECKOEDLAN

Dienstag 30.04.2013 Film: 20:00
Konzert: 21:45
Kombiticket: €12.-
Konzert: €8.-
hosted by Sound Zero
SKRAECKOEDLAN

KIN*AUX*TON – DAS KINO/KONZERT-DOUBLEFEATURE

FILM: TRUCKFIGHTERS
LIVE: SKRAECKOEDLAN | NOCTURNAL | RADAR MEN FROM THE MOON

TRUCKFIGHTERS, ein Film von Jörg Steineck und Christian Maciejewski, gewährt auf ungewöhnliche Weise Einblick in das zweispurige Leben einer jungen, zielstrebigen und in gewisser Weise untypischen schwedischen Rockband. Ein humorvoller, tragischer und ebenso großartiger Film, der einen garantiert dazu bringen wird direkt am nächsten Tag unbedingt selbst eine Band gründen zu wollen.

Neil Armstrongs Astronautenhelm war wohl absolut schalldicht, sonst hätte die Menschheit schon vor über 40 Jahren von den RADAR MEN FROM THE MOON gehört. Warum die Radarmänner ausgerechnet in den Niederlanden landeten, müsst ihr euch wohl selbst zusammenreimen. Gesichert ist jedoch, dass sie dort die Inspiration zu experimentellem Psych-Rock fanden, der euch einmal direkt auf den Mond und zu- rück beamen wird. SKRAECKOEDLAN ist vermutlich das schwedische Wort für unaus- sprechlich. Aber hier gilt wohl der Grundsatz: Je unartikulierbarer der Bandname, desto eingängiger die Musik. Der Stoner Rock Szeneblog Heavy Planet bringt dies wohl am besten auf den Punkt: „... if you don’t like this one, then perhaps rock music just isn’t your thing.“ Den Abend eröffnen die ebenfalls aus Schweden stammenden NOCTUR- NAL. Die vier Nordmänner erzählen in ihren Songs von einer dunklen Welt voller Magie, Hexerei und mythischen Erscheinungen. Und wer generell nie auf die Lyrics hört, der bekommt auch so groovigen Blues-Rock nach skandinavischer Art serviert.