Cognac & Biskotten Grenzgänge Nr. 7_flyer

Archiv: Flyer GrafikerIn: --- Erscheinungsdatum:
Cognac & Biskotten Grenzgänge Nr. 7_12.11.2008

Cognac & Biskotten
Grenzgänge Nr. 7 - Südtirol:
Andreas Brugger (Lesung)
DSCHEZZI (Konzert)
Apokalyptische Abgründe und tanzbare Sozialkritik


Cognac & Biskotten

Mittwoch 12.11.2008 20:30 6.- hosted by cognac & biskotten
Cognac & Biskotten

Cognac & Biskotten
Grenzgänge Nr. 7 - Südtirol:
Andreas Brugger (Lesung)
DSCHEZZI (Konzert)

Apokalyptische Abgründe und tanzbare Sozialkritik

Andreas Brugger (Jahrgang 1977) schreibt seit ca. 10 Jahren Gedichte, Dramenfragmente und - wie er es nüchtern umschreibt - "Anmerkungen zur Realität". Nach ersten Lesungen in Wien und Veröffentlichungen liefert er mit seinem Buchdebüt "Über das Fallen" einen ersten tiefgründigen Einblick: Pointierte Schilderungen sozialer Abgründe, eine Hommage an berühmte Außenseiter und letztlich ein apokalyptisches Dramenfragment versetzen in schier erdrückende Situationen, die nur vereinzelt von einem Lichtstrahl Idealismus erhellt werden. Musikalische Auflockerer des Abends sind Dschezzi, eine 5-köpfige Combo aus Bruneck, deren Sound ein breites Spektrum an Genres (Rock bis Walzer) abdeckt und nicht nur durch musikalische Virtuosität, sondern auch durch sozialkritische Mundarttexte und leichte Tanzbarkeit besticht. Veranstaltung Nr. 7 in der Reihe "Grenzgänge" des Literaturvereins Cognac & Biskotten.