Verein Innpuls feiert Gustl's 40er live_RORSCHACH / KONSENSMILCH / BRTTRKLLR'S RMPLKMMR BREITENLECHNER/GASSEBNER/HORVATH

Samstag 14.04.2012 20:00 frei ! hosted by InnPuls
Gustl

Verein Innpuls feiert Gustl's 40er

live:
RORSCHACH
KONSENSMILCH
BRTTRKLLR'S RMPLKMMR
BREITENLECHNER/GASSEBNER/HORVATH

lounge:
YOSHI HAMPL
MAXIMO FLEEDER
UN DOS TRESA

RORSCHACH ist ein Niederschlag am Horizont der sich jeder Stilisierung verwehrt und im Gottesdienst negativ auffällt, da Bass, Gitarre, Synthi und Schlagzeug psychedelische Kompositionen gebiert, die ihresgleichen (NICHT) suchen.
YOSHI HAMPL: SOLO: NOISE: AND: SILENCE: TOUR
YOSHI HAMPLS neueste Soloarbeit ist der kleinste gemeinsame Nenner eines wertvollen Spagats zwischen Electronica, Dub und Oldschool -Songwriting. Mit im Gebäck die Wandergitarre, das Flightcase Elektronik, Klangschalen, Stimme und Sticks, die Gefundenes bearbeiten. Sowie wunderbar spannende Geschichten, zusammengereist aus aller Welt.

KONSENSMILCH ist rockmusikalische Selbst-Reflexion, Schock-Therapie und strukturierter Wahnsinn konzentriert in einer Band. Die Damen und HerrenBreitenlechner / Hofer / Petto/ Sonnweber produzieren dennoch erstaunlich geerdete, rein instrumentale (Rock)Musik. Bewusst loten KONSENSMILCH die Grenzen gewohnter Song-Strukturen aus und überschreiten diese auf erfrischende, unkonventionelle Art und Weise. 10-Minuten-Stücke und Live-Improvisationen machen ihre Konzerte absolut hörenswert. Hart, aber wunderschön. Mit Wucht und Charme dargeboten. Frenetisch und lautlautleise. Frühere und teilweise noch immer aktuelle Band-Projekte der vier KONSENSMILCH-Gesichter wie Feed the Tweety, sargnegl, Lolita Brennt, Atomcats, Puemp, Bug, Lofafair oder Stichprobe sollten nicht nur Szene-InsiderInnen zum Stelldichein bewegen...

brttrkllr's rmplkmmr ...eine herzhafte Melange aus seltsamen aber ehrlichen Zutaten. Zwischen tosendem doom ambient und noisigem, tropisch anmutendem Zappelgefrickle wird alles mögliche aus den Rappelkisten hervorgekramt.

Breitenlechner/Gassebner/Horvath: This may not be music to relax by but it's music for thrills and excitement, for those who don't want their music watered-down.
This stuff moves! - "Rolling Stone Magazine"