OSTINATO (us) / ARGIES (arg)

Donnerstag 13.09.2007 21:00 7.- hosted by lovegoat
OSTINATO (us) / ARGIES (arg)

OSTINATO (us) / ARGIES (arg)
THE RETURN OF THE BACKLAKER (framex)

OSTINATO, Postrock- und Soundtrack-Experten aus Washington, DC, wecken große Emotionen bei ihrer Zuhörerschaft. Herzzerreißender kann Instrumentalrock kaum sein. Der Dreier um Matthew Clark, David Henessy (auch bei Wino Weinrichs HIDDEN HAND) und Jeremy Ramirez spielt in einer Liga mit Genrekollegen wie MOGWAI, GODSPEED YOU BLACK EMPEROR, SIGUR ROS, RED SPAROWES oder MY BLOODY VALENTINE. Sägende Gitarrenwellen leiten einen Fluss von Harmonien ein, Bass-
und Schlagzeuggroove komplettieren eine faszinierende Soundwand, eine Vereinigung von Schönheit, Dynamik und Hochspannung. OSTINATO blasen den Gefühlsmarsch mit orkanartiger Wucht. Spärlich eingesetzter Gesang, Sprachsamples und Geräuschschnipsel verdichten diese Atmosphäre zu einem
stromlinienförmigen episch-orchestralen Bollwerk, welches man drei Erdenbürgern normalerweise nicht zutrauen würde.
ARGIES aus Rosario, Argentinien sind eine der heißesten südamerikanischen Bands, was sie bereits mehrmals in Innsbruck unter Beweis stellen konnten. Seit 1984 rocken David Balbina + Co. unermüdlich und machen mit ihrer explosiven Mischung aus Punkrock, Powerpop und Ska samt lateinamerikanischen Elementen regelmäßig Zuschauer rund um den Globus glücklich. Zur Höchstform laufen die vier Gauchos - neben dem Fußballplatz - vor allem auf der Bühne auf " hypermelodischer Latin Combat Rock, der Spaß macht und schwer zu Turn- und Tanzübungen animiert!
THE RETURN OF THE BACKLAKER - Postrock aus ibk mit französich-mexikanischer Beteiligung untermalt mit Visuals von Lies Bielowski.