PISSE | JANÖSCH

Sonntag 04.02.2018 Doors 20:00 | Show 20:30 €12.- hosted by lovegoat
PISSE

PISSE | JANÖSCH

Um PISSE ranken sich viele Gerüchte: PISSE stammen aus Hoyerswerda, PISSE sind angeblich anders drauf, PISSE sind Meister der Präzisionsschrottverwertung, PISSE sind die hässliche Bestie des Minimalist Punk, PISSE verwenden Gitarre, Schlagzeug und Keyboard, PISSE sind aktuell (vielleicht) die beste deutsche Band. Mit Titeln wie „Scheiß DDR, scheiß BRD, scheiß Europa“, „Ich möchte alt sein“, „Biertitten“, „Szeneprinz“ oder „Ich bin der schönste Mann in der Nervenheilanstalt“ bringen PISSE das Feuilleton zurück in den Punk. PISSE servieren ihre Weisheiten und Wahrheiten allerdings in hochenergetischer Form: Die kurzen hymnischen Songs werden gnadenlos herausgeprügelt, die elektronischen Spielereien bringen den wohltuenden Lo-Fi-Charme und spätestens nach ein paar Nummern ist es nicht mehr möglich der Anziehung von PISSE zu widerstehen. Wenn Ärzte-Drummer Bela B. im Spiegel-Interview bemerkt: „Pisse zum Beispiel feiere ich total ab“, dann steht er nicht alleine da. PISSE haben sich längst eine Fangemeinde erspielt, die weit über die ehemalige Ostzone hinausreicht.

JANÖSCH aus Innsbruck stehen für politischen HC Punk der alten Schule. Fette, unverschnörkelte Riffs kollidieren mit einem Schlagzeug, das – hier knüppelnd – dort stampfend und bestrafend – den Takt vorgibt. Die Texte werden den Hörenden, in einem Zusammenspiel von gekeiften Passagen und Gebrüll, mit anklagender ­Intensität ins Gesicht geschleudert. Performance und Songwriting überzeugen ­sowohl live als auch auf Platte auf ganzer Linie. JANÖSCHs erster Release ist so subtil wie ein Faustschlag ins Gesicht.