info.beisl: UNTER KONTROLLE?

Freitag 27.02.2009 20:00 frei! hosted by grauzone
info.beisl: UNTER KONTROLLE?

info.beisl: UNTER KONTROLLE?

Repression gegen Tierrechtsbewegung, §278 und was das mit uns zu tun hat...

Vortrag und Diskussion mit einer Aktivistin der Antirep2008-Gruppe und einem Betroffenen von der Basisgruppe Tierrechte

Am 21. Mai 2008 wurden österreichweit 23 Wohnungen und Häuser von Tierrechts- und Tierschutz-Aktivist_innen durchsucht. 10 Menschen wurden verhaftet und für 3,5 Monate in Untersuchungshaft gesteckt.
Insgesamt wird weiterhin gegen über 20 politisch Aktive wegen vermuteter Mitgliedschaft in einer Kriminelle Organisation nach 278a StGB ermittelt, Wohnungen wurden verwanzt, Autos mit Peilsendern bestückt, Menschen observiert, zahlreiche Telefone wurden überwacht
und Bewegungsprofile angefertigt. Jetzt erwartet eine unbekannte Anzahl von Menschen ein politisch motivierter Gerichtsprozess, jeder und jeden von ihnen drohen bis zu 5 Jahren Haft. Damit folgt Österreich dem Beispiel anderer europäischer Länder, die seit Jahren unbequeme progressive politische Bewegungen mit Organisationsdelikten mundtot zu machen versuchen. Die Tierrechtsbewegung scheint sowohl in Österreich als auch in anderen Ländern das Testfeld für juristische Maßnahmen und Ermittlungsmethoden zu sein, die auch auf andere progressive Bewegungen der Linken anwendbar sein würden.

ANSCHLIESSEND: SOLI-SAUFEN ;-) UND VEGGIE FOOD...