INFO.beisl: Frauenarbeit und Kapitalismus

Mittwoch 07.11.2007 20:00 frei! hosted by fem:tastique
INFO.beisl: Frauenarbeit und Kapitalismus

INFO.beisl: Frauenarbeit und Kapitalismus

Referat und Diskussion mit GenossInnen vom Wildcat-Kollektiv

Durch die gewalttätigen Umwälzungen zur Zeit der Entstehung des Kapitalismus wurden nicht einfach ausbeutbare Arbeiter und Kapital »hergestellt«, sondern auch Unterschiede und Spaltungen innerhalb der Arbeiterklasse: Hierarchien des Geschlechts, der Rasse, des Alters. Das ebnete unter anderem den zukünftigen Weg der Frauen als unentlohnte Hausarbeiterinnen sowie unterbezahlte und unterprivilegierte Lohnarbeiterinnen. Die Kämpfe der Frauen dagegen waren und sind ein wichtiger Teil des Klassenkampfs: Der »bread and roses«-Streik von amerikanischen Textilarbeiterinnen 1912, der KiTa Streik 1990 in Berlin, die Krankenschwesterbewegung in den 80ern in Frankreich...

Aber wo und wie bewegen sich Frauen hier und heute? In welchen Verhältnissen leben sie? Welche Rolle spielt die »Familie plus Karriere«-Ideologie? Welche Bedeutung hat die Hausarbeit in Zeiten von fast food und migrantischen »Dienstmädchen«? Wir wollen mithilfe eines Blicks in die Geschichte diese Fragen mit Euch diskutieren.