I WALK THE LINE (fin)

Mittwoch 27.09.2006 21:00 6.- hosted by grauzone action
I WALK THE LINE (fin)

I WALK THE LINE (fin)
UNHOLD (ch)
WOUNDS LEFT DEEPER (ch)

2x Beton aus der Schweiz, einmal Romantik aus Finnland.

Wer den I WALK THE LINE'schen Mix aus Punk Rock und Romantik in unserem liebsten Keller dieses Jahr schon miterlebt hat, weiß, was uns erwartet: Die All-Star Band mit Leuten von bekannten finnischen Bands wie WASTED, MANIFESTO JUKEBOX und HERO DISHONEST fabriziet souligen, super melodischen Punkrock mit Keyboard. Bis jetzt haben IWTL zwei überzeugende Alben auf COMBAT ROCK INDUSTRY (u.a. ENDSTAND, UNKIND, BOMBSHELL ROCKS and the mighty ÜMLAUT) herausgebracht. Sie sind wohl irgendwo anzusiedeln zwischen einem hymnenhaften Charakter im Stile HOT WATER MUSICs, der verbitterten Nachdenklichkeit SOCIAL DISTORTIONs und den punkigen Rythmen aller schon aufgezählten Bands. In Finnland waren sie sogar schon in den Charts - was das auch immer bedeuten mag...

Ebenso wenig unbekannt sind die UNHOLD aus Bern, Schwiz. Waren auch schon mal im Keller und zelebrierten ein wahres Noise Inferno. Angefangen hatten sie als Death Metal Combo. Mittlerweile erinnern sie mit ihren breiigen, verzerrten Gitarrenwänden, den groovigen Rythmen und dem unbändigen Geschrei aber etwas mehr an die "Godbox" von BREACH, mischen da noch ein bissel Stoner Rock rein, was schon wieder zu mehr Atmosphäre führt und nennen es selbstsicher "finest alpine distortion". Noiserock to death!

WOUNDS LEFT DEEPER, ebenso zum zweiten Mal in Innsbruck, wüten mit angepisstem alte Schule HC durch die Bude. Old-School würden wir sagen und freuen uns auf eine klasse Party unter der Woche. Öfter mal blau machen, ne?