CONNECTED I feat:: Portmanteau & Acut

Freitag 22.04.2005 21:00 5.- hosted by structure research & tueftler rec.
CONNECTED I feat:: Portmanteau & Acut

CONNECTED I feat:: Portmanteau & Acut

Die CONNECT Reihe von structure research, die sich mit der Bildung von Schnittstellen zwischen regionalen und internationalen Künstlern beschäftigt, startet ihre erste Veranstaltung mit Portmanteau aus Deutschland und Acut aus Innsbruck.
Portmanteau sind Christian Heiß (Mitglied von Lali Puna), Gerald Schrank (Mitglied von iso 68) und Christian Ziegler und stehen für melodiöse und verspielte elektronische Musik die live mittels Drums, Laptop und analogem Equipment performed wird.
Acut ist eine feste Größe in der Innsbrucker Szene und hat vor allem in letzter Zeit mit der Gründung des Tüftler Records Label und seinem Folk-Elektronik Projekt "Phonoson" für Aufsehen gesorgt.
Die Idee des ersten CONNECT Projektes war es die Verbindung zwischen den Musikern herzustellen um schlussendlich ein kleines Remixprojekt zu erhalten: Acut remixed Portmanteau - Portmanteau remixed Acut. Diese Remix Single kann im Rahmen der Veranstaltung erworben werben.
Am 22. April werden Portmanteau live in der P.M.K. ihr neues Album vorstellen und anschließend wird Acut einen Streifzug durch das Schaffen des Tüfter Records Umfeld geben.

CONNECT - Ein Projekt von structure research im Rahmen der TKI Open 2005

Die Plattform "structure research" steht seit ihrer Gründung im Jahr 1998 für die Internationalisierung der alternativen Tiroler Musik Szene. Namhafte internationale Künstler wurden nach Tirol geholt um dort Konzerte zu geben und um Verbindungen zwischen der regionalen und der internationalen Szene herzustellen.
Dieses Konzept wird 2005 nun erweitert um in Tirol eine spannende und neue Form der Zusammenarbeit zwischen internationalen und lokalen Tiroler Künstlern herzustellen. Diese KünstlerInnen kommen jetzt nicht nur mehr aus dem Bereich Musik, sondern auch aus anderen zeitgenössischen Kunstsparten wie Video, Fotographie, Installation, Projektion, Tanz.
Vor allem im Bereich der neuen Medien werden Netzwerke global gespannt um gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Genau an diesem Punkt will sich structure research einhängen (connecten) um somit ein Teil des kulturellen, internationalen Netzwerkes zu werden und Tiroler Künstlern langfristig die Möglichkeit zu bieten, an diesem Netzwerkaufbau mitzuarbeiten und Schnittstellen zu erkennen und zu pflegen.
Spannende Kooperationen sollen für interessante Projekte sorgen und zu einem Austausch der Produktionswege untereinander führen. Durch diesen Austausch wird auch eine Internationalisierung der Tiroler Kunst an und für sich stattfinden und es weiters sollen KünstlerInnen neue Perspektiven und Wege geöffnet werden.
Structure Research sieht sich und die Veranstaltungsreihe "Connect" als Verbindung zwischen den einzelnen Künstlern und will somit die internationalen Kontakte, welche im Laufe der Jahre aufgebaut wurden als Motor für diese Veranstaltungsreihe nutzen.
Gestartet wird "Connect" am 22.04. mit der Remix Kooperation des Innsbrucker Musikers ACUT und der deutschen Elektronikband Portmanteau.